Michel in der Suppenschüssel

Michel in der Suppenschüssel

Astrid Lindgren

Michel in der Suppenschüssel

Premiere

20.10.2018

Dauer

50 Minuten

Alter

für Kinder ab 5 Jahren

Besetzung

Regie

Anatoli Gluchov

Bühne

Paul Medicus

Kostüme

Gudrun Medicus

Tanz

--

Schauspiel

Paul Medicus
© by theater tabor
Paul Medicus
spielt
Flora Punzer
© by theater tabor
Flora Punzer
spielt
Beate Schnabel
© by theater tabor
Beate Schnabel
spielt
Claudia Tinta
© by theater tabor
Claudia Tinta
spielt

Inhalt

Am Sonntag vollbrachte Michel eine „Heldentat, dass ganz Lönneberga jubelte und alle seine Streiche vergeben und vergessen wurden“. Denn Michel hatte Alfred das Leben gerettet! Ganz allein hat er mitten in der Nacht sein Pferd Lukas angespannt und den kranken Knecht nach Mariannelund zum Doktor gebracht. Dagegen ist es doch wirklich nur eine Kleinigkeit, dass er zuvor seinen Vater mit einem Schneeball mundtot gemacht hat und die alte Maduskan in einer Wolfsgrube gefangen hatte. Denn eigentlich wollte Michel sowieso immer nur das Richtige tun. Und dabei darf man, bekanntlich, nicht "knausern". Deshalb küsst Michel die Pastorsfrau auch gleich mehrfach und davon ist selbst sein Vater Anton ausnahmsweise gerührt.

Einblicke

Leider noch keine Bilder vorhanden!

Nächste Termine

Zurzeit finden für dieses Stück leider keine Aufführungen statt.